Sonntag, 10. Dezember 2017

{10. Türchen} Schokokekse mit Kirschmarzipanfüllung

Hallo Ihr Lieben!
Heute gibt es die abgewandelte Version der Schoko Walnuss Kekse mit Aprikosen Füllung. Durch nur zwei kleine Änderung im Rezept, erhält man eine super leckere zweite Version.




Für den Teig benötigt ihr:

250g Butter
120g Zucker
300g Mehl
50g Kakaopulver 
1 Ei
1 Prise Salz
Mark einer Vanilleschote
Zitronenabrieb

Für die Füllung benötigt ihr:

200g Marzipanrohmasse
50g Puderzucker
100g gemahlene Mandeln
100g Kirschkonfitüre




Des Weiteren:

Weiße Kuvertüre
getrocknete Cranberries 

Zubereitung:

Zu aller erst sollte dir die Füllung vorbereiten damit diese im Kühlschrank etwas fest werden kann. Dafür die Marzipanrohmasse mit 50 g Puderzucker verkneten und anschließend mit 100 g Kirschkonfitüre und 100 g gemahlenen Mandeln verrühren.
Die Masse mit Folie abdecken und in den Kühlschrank stellen.
Anschließend den Keks Teig vorbereiten.
Dafür die Butter, den Zucker, die Prise Salz, das Mark der Vanilleschote und den Zitronenabrieb cremig rühren. 
Dann das Ei hinzufügen und ebenfalls unterrühren. Das Mehl mit dem Kakaopulver verrühren und ebenfalls unter die Buttermasse rühren. Den Keksteig für etwa 1 Stunde kaltstellen.



Den Keksteig in etwa 30 g schwere Portion aufteilen und zu kleinen Kugeln formen. Diese etwas plattdrücken und entweder mit einem Löffel oder mit Hilfe eines Spritzbeutel kleine Kleckse der Marzipanfüllung auf den Keks dressieren. Mit dem Keksteig die Füllung umhüllen und die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei 175 Grad Umluft circa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Während dessen die weiße Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Anschließend temperieren. Die getrockneten Cranberries in kleine Stücke hacken. Den Keks zur Hälfte in die weiße Kuvertüre tauchen, mit Cranberries bestreuen und auf ein Backpapier absetzen. Die Kuvertüre fest werden lassen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken. Liebe Grüße Selina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen