Samstag, 9. Dezember 2017

{9. Türchen} Schoko-Kirsch-Kekse

Hallo ihr Lieben!
Könnt ihr noch Kekse sehen? Wenn ja habe ich hier noch ein tolles Rezept für leckere Schoko-Kirsch-Kekse. Wenn nein, dann sollte jetzt lieber weiterscrollen.




Für den Mürbeteig benötigt ihr:

250g Butter
200g Zucker
1 Prise Salz
Vanillearoma
Einen Spritzer Zitronensaft 
2 Eigelbe 
500g Mehl, Type 405
50g Kakaopulver 


Kirschkonfitüre
Weiße Kuvertüre




Zubereitung:

Zunächst die kalte Butter in kleine Stücke zerteilen und mit dem Zucker, dem Salz, dem Vanillearoma sowie dem Zitronensaft verrühren. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Zum Schluss das Mehl sowie das Kakaopulver hinzufügen und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Den fertigen Teig in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde kühl stellen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und leicht weichkneten, sodass er sich gut ausrollen lässt. Anschließend den Teig auf etwas Mehl ausrollen und die gleiche Anzahl Kreise und Ringe ausstechen.

Die ausgestochenen Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 200 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 6 Minuten backen.
Kekse vollständig auskühlen lassen.

Währenddessen die Konfitüre mit etwas Wasser in einen Topf geben und ein paar Minuten aufkochen. 
Die Keksringe auf einem Backpapier verteilen. Die weiße Kuvertüre in einem Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen. Anschließend temperieren. Die Kuvertüre in eine kleine Spritztüte füllen, die Spitze abschneiden und dünne Kuvertüre – Fäden über die Ringe “ spinnen“.




Jeweils einen Kleks Konfitüre auf die runden Kekse geben und einen mit weißer Kuvertüre verzierten „Deckel“ darauf setzen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen